Ärztinnen und Ärzte für eine gesunde Umwelt

Das Leben ist kurz, die Heilkunst lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. Denn man muss nicht nur selber (als Arzt) das Richtige tun, sondern auch dafür sorgen, dass der Kranke, seine Umgebung und die ganzen Umstände dabei mithelfen.

HIPPOKRATES um 460 v. Chr.


Wr. Umwelt-Stadträtin Ulli Sima,
                              Dr. Hans-Peter Hutter

RETTE DEN BODEN MIT DEINER UNTERSCHRIFT

Genau in diesem Moment laufen wir große Gefahr.
Jede Minute wird der Boden erstickt, verseucht, ausgenutzt, vergiftet, misshandelt, verbraucht. In Europa gibt es noch kein Gesetz, das den Boden verteidigt.
Den Boden mit Gesetzen zu schützen ist der erste Weg, Menschen, Pflanzen, Tiere zu schützen. Ohne einen gesunden und lebendigen Boden gibt es keine Zukunft. Ein gesunder und lebendiger Boden schützt uns vor Umweltkatastrophen, Klimawandel, Giften auf unserem Teller.
ÄGU fordert gemeinsam mit den Bürgern von ganz Europa, ihn gegen den Zement, die Verschmutzung und die spekulativen Interessen zu verteidigen. Mit uns bilden über 400 Vereinigungen die Koalition “People4Soil”, die von der EU besondere Normen fordert um den Boden zu schützen, ein für das Leben so wesentliches Gut wie das Wasser und die Luft.

UNTERSCHREIBT JETZT DIE PETITION

Aktueller Tipp

Europäische Bürgerinitiative: Schützt den Boden!

Kohlekraftwerke kennen keine Grenzen - Neue Studie

Neue Studie: Kleinbauern und Landarbeiter im
konventionellen und ökologischen Bananen-Landbau in Ecuador